DR. CAROLIN JENKNER - CDU Listenplatz 1 - Stadträtin
DR. CAROLIN JENKNER - CDU Listenplatz 1 - Stadträtin

Dafür setze ich mich ein ...

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Viele Frauen und Männer stehen heute nicht mehr vor der Entscheidung "Familie oder Beruf?", sondern sind konfrontiert mit der Frage: "Wie kann ich Familie und Beruf vereinen?". Durch ein besser koordiniertes, umfassend ausgebautes und vielfältiges Betreuungsangebot, lässt sich die Frage leicht beantworten. Nicht nur KiTas und Krippen, sondern auch  weitere Konzepte wie Betreuung durch Tagesmütter, Leihomis und vieles sonst, sollten in einem großen Netzwerk an zentraler Stelle zusammen geführt werden. Auch die Wege zwischen Betreuungsstelle, Arbeitsplatz und Zuhause können durch ein gut organisiertes System verkürzt werden. Wichtig ist, dass für verschiedene Lebensplanungen Angebote vorhanden sind, und nicht ein Weg als der richtige vorgegeben wird.

 

 

Bezahlbarer Wohnraum für alle Freiburger

Die Schaffung neuen und bezahlbaren Wohnraums für alle Bevölkerungsgruppen ist unser wichtigstes Ziel. Deshalb unterstützen wir insbesondere die Umsetzung des zukünftigen Stadtteils Dietenbach. Hier soll ein guter Mix aus Eigentums- und Mietwohnungen, aus öffentlich gefördertem und frei finanziertem Wohnraum entstehen.

 

Dafür braucht es flexible Regelungen für den sozialen Wohnungsbau. Starre Quoten lehnen wir ab. Nur so lässt sich eine adäquate soziale Durchmischung der Stadtteile erreichen. Das Ziel muss sein für jeden Geldbeutel ein bezahlbares Angebot zu schaffen.

Freiburg muss sicher sein

Die Bürgerinnen und Bürger haben den dringenden Wunsch nach mehr Sicherheit und Ordnung in unserer Stadt. Dieser Wunsch ist sachlich gerechtfertigt, denn Freiburg ist die Stadt mit einer der höchsten Kriminalitätsbelastungen und hat Defizite im Ordnungsbereich. Der von uns geforderte kommunale Vollzugsdienst hat sich bewährt. Die beschlossene Aufstockung des VD wird die Polizei in Freiburg weiter entlasten. Als Instrument zur Prävention können wir damit einen weiteren Baustein für mehr Sicherheit in Freiburg anbieten.

 

Für einen soliden Haushalt

Auch Finanzpolitik muss nachhaltig sein. Das bedeutet, dass wir nicht bereits heute das Geld unserer Kinder ausgeben können. Ein solider städtischer Haushalt mit einem mittelfristigen Abbau der aktuellen Verschuldung ist für uns daher essentiell und eine Frage von Generationengerechtigkeit.

Ein vielfältiges kulturelles Angebot

Eine lebendige Stadt braucht ein vielfältiges kulturelles Angebot. Freiburg ist attraktiv durch seine vielen Theater, Chöre, und weiteren Kulturschaffenden, die die Stadt interessant machen, prägen und Menschen zusammenbringen.

Diese müssen wir fördern und unterstützen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carolin Jenkner